Rüsselsheims Bogenschütze Heiko Rahn holt HM-Silber

Von Werner Wabnitz (Main-Spitze vom 28. Jan. 2014)

DIETZENBACH - Ohne Titelgewinn kehrten die 15 Teilnehmer des Schützenkreises Groß-Gerau von den Hessenmeisterschaften im Bogenschießen aus  der Dietzenbacher Philipp-Fenn-Halle zurück. 378 Akteure mischten mit.

Rüsselsheim Lokalsport//Zunehmend die Puste ausgegangen:

Heiko Rahn (BSC Rüsselsheim)

Die beste Einzelplatzierung bei den 60-Pfeile-Entscheidungen auf 18 Meter Entfernung gelang Heiko Rahn vom BSC Rüsselsheim beim Juniorenwettbewerb mit dem Recurvebogen. Der 19-Jährige hatte zuletzt im Jahr 2012  auf Landesebene gewonnen und lag nach der Hälfte des Wettkampfes ringgleich mit dem Eberstädter Lukas Reisser an der Spitze. In der zweiten 30-Pfeile-Runde fiel Rahn ab und musste sich mit Rang zwei bescheiden.

Eine gute Leistung für den BSC Rüsselsheim zeigte Petra Stolz mit dem Compoundbogen. Durch eine deutliche Ringsteigerung in der zweiten Runde verbesserte sie sich im Vorkampf auf den fünften Platz und erreichte das Finale der besten Acht. Damit knüpfte sie an die Rüsselsheimer Erfolge durch Heike Ehrlich (Laufbahnende) und Irene Dotzel (Hallenpause) an. Mit 554 von 600 möglichen Ringen verfehlte Stolz zwar die DM-Teilnahme, doch der Einzug ins Finale war ein schöner Erfolg. Im Viertelfinale gegen Christina Pense (SV Böddiger) glich Stolz zum 4:4 aus, bevor sie den entscheidenden fünften Satz mit 25:29 Ringen verlor und im Endklassement Rang sieben belegte.

Ohne Ingo Zumbroich konnte der BSC erwartungsgemäß nicht in die Titelvergabe eingreifen und wurde Achter der Mannschaftswertung. Mit Stefan Kolodzeiski und Timo Schott (BSC Nidderau) kämpften frühere BSC-Schützen um die Medaillen. Schott scheiterte im Viertelfinale 4:6, Kolodzeiski in der nächsten Runde 3:7.

Zwischen 2006 und 2010 hatte der Königstädter Wolfgang Oste-rod das Geschehen mit dem Recurvebogen in der Seniorenklasse (über 56 Jahre) bestimmt und drei  Einzeltitel gewonnen. Diesmal holte der für PSG Groß-Gerau startenden Zahnarzt Bronze im Einzel sowie  Silber in der Teamwertung. – Ergebnisse;

Recurvebogen, Senioren: 1.Och (Dreieichenhain) 562, 3. Osterod (Groß-Gerau/Rüsselsheim) 536; Junioren: 1. BSC Vellmar 1624; Einzel: 1. Reisser (Eberstadt) 563, 2. Rahn (Rüsselsheim) 561.

Damen: 1. SV Arolsen 1564; Einzel: 1. Häntsch (Arolsen) 548, 14. Neumann (Rüsselsheim) 496.

Compoundbogen, Schützen: 1. PBC Bürstadt 1716, 8. BSC Rüsselsheim 1673; Einzel: 1. Bullinger (Offenbach)  574, 13. Geiger 562, 21. Rauch 550, 22. Dahlheimer (alle Rüsselsheim) 549; Altersklasse: 1. Döppler (Stockhausen) 576, 7. Schneider (Rüsselsheim) 561.

Damen: 1. SV Böddiger 1684; Einzel: 1. Landesfeind (Böddiger) 569, 7. Stolz (Rüsselsheim) 554.
(Comments are closed)