Rüsselsheimer Dietmar Stumm Kreismeister bei den Senioren

Von Werner Wabnitz

BÜTTELBORN -

Am Wochenende schlossen die Sportschützen die Kreismeisterschaften in den Zehn-Meter-Wettbewerben ab. Auf der Standanlage in Büttelborn ermittelten 89 Aktive die Titelträger mit der Luftpistole und in Kelsterbach bestritten 22 Schützen die Wettbewerbe mit der mehrschüssigen Luftpistole.

Auf Finale verzichtet

Aufgrund der geänderten Finalregeln, die nach dem internationalen Schießsportreglement ab 2014 einen deutlich längeren Zeitrahmen in Anspruch nehmen, verzichteten die Verantwortlichen des Schützenkreises Groß-Gerau auf diese Entscheidung, bei der die acht besten Akteure der Herren- und Damenklasse seit 1994 ihre Titelträger ermittelt hatten. So standen nach dem 40-Schuss-Wettkampf bereits die Kreismeister fest. Bei den Männern freute sich Christian Schäberle (TGS Walldorf) über einen sicheren Einzelsieg. Bei den Frauen nutzte Sabine Schrod ihre Siegchance und gewann in einer schwach besetzten Konkurrenz ihren ersten Kreismeistertitel für die PSG Groß-Gerau.

Mehr als die Hälfte aller Teilnehmer gingen in den Alters- und Seniorenwettbewerben an den Start, bei denen die PSG Groß-Gerau in der Altersklasse der 46- bis 55-Jährigen dominierte. Gute Ringleistungen erzielten die Senioren (über 56 Jahre), bei denen der Rüsselsheimer Dietmar Stumm den Titel in der A-Klasse gewann.

Bei den Klappscheiben-Wettbewerben mit der mehrschüssigen Luftpistole nutzte der Kelsterbacher Günter Schmidt seinen Heimvorteil und erzielte mit 50 von 60 Treffern zwei Punkte mehr als Marcus Väth. Der Raunheimer hatte stark begonnen und führte mit nur zwei Fehlern bei den ersten 20 Schüssen die Schützen-Konkurrenz klar an, doch in der Schlussphase häuften sich bei ihm die Fehlschüsse und Schmidt zog mit einer optimalen letzten Serie noch an ihm vorbei.

Ergebnisse:

Luftpistole, Schützen: 1. PSG Groß-Gerau 1107 Ringe, 2. TGS Walldorf 1092, 3. Tell Raunheim 1071; Einzel: 1. Schäberle (Walldorf) 377, 2. van der Burg 374, 3. Meyer (beide Groß-Gerau) 369, 4. Broj (Raunheim) 367, 5. Pfeiffer (Astheimer SV/ASV) 366; Altersklasse: 1. PSG Groß-Gerau 1084, 2. Tell Raunheim 1073, 3. HSG Büttelborn 1057;

Einzel: 1. Gölzenleuchter (Groß-Gerau) 376, 2. Kessler (Tell Haßloch) 365, 3. Röhr (Tell Mörfelden) 362;

Senioren A: 1. Stumm (SV Rüsselsheim/SVR) 369, 2. Mohaupt (Groß-Gerau) 363, 3. Deibert (Raunheim) 361, 4. Schmidt (SVR) 360;

Senioren B: 1. Behrend (Mörfelden) 355, 2. Alt (Haßloch) 340, 3. Warncke (SVR) 327.

Damen-Altersklasse: 1. HSG Büttelborn 1058, 2. PSG Groß-Gerau 981.

Einzel: 1. Schönhaber (Mörfelden) 346, 2. H. Arlt (Büttelborn) 343, 3. Werner (SVR) 314, 5. F. Neumann (Raunheim) 308;

Seniorinnen: 1. Kaiser 363, 2. Herbert (beide Büttelborn), 3. U. Schöneberger (SVR) 346.

Mehrschüssige Luftpistole:

Schützen: 1. Schmidt (Gilde Kelsterbach) 50, 2. Väth (Raunheim) 48, 3. Papenfus (Kelsterbach) 45.

Jugend: 1. Christoph Schneider (Raunheim) 52, 2. Denziz Ülger 45, 3. Alexander Nickel (beide Groß-Gerau) 26; Schüler: 1. Nico Schwarzer (Raunheim) 20, 2. Jan Friedmann (Büttelborn) 20.

 

(Comments are closed)