Silbermedaille für Ria Tuchscherer

Bogenschiessen – Medaillen für Odenwälder Schützen bei den Hessenmeisterschaften in Dietzenbach

Mit 19 Medaillen, davon vier Mal in Gold, kehrten die Starkenburger Aktiven von den Hessenmeisterschaften im Hallenbogenschießen zurück, die am Wochenende in der Dietzenbacher Philipp-Fenn-Halle ausgetragen wurden.

1133544_m1w740q100s1v65418_81-25742042_81-25742042_BILD1

Titel verfehlt: Thomas Glaubrecht vom KSV Wallbach mit dem Compoundbogen bei den Hessenmeisterschaften in Dietzenbach. Geschossen wurde auf die Distanz von 18 Meter.  Foto: Werner Wabnitz

Unter den insgesamt 378 Teilnehmern bei den Hessenmeisterschaften im Bogenschießen konnten die Odenwälder Teilnehmer zwar keinen Sieg feiern, doch es reichte zu einer Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen. Nach dem starken Auftritt bei den Gaumeisterschaften zählten die Wallbacher Compoundbogenschützen zum Favoritenkreis in der Schützenklasse. Für Thomas Glaubrecht, dem Titelverteidiger in der Einzelwertung, begann der 60-Pfeile-Wettbewerb auf 18 Meter Entfernung zusammen mit Matthias Herbold und Simon Eidenmüller verheißungsvoll, doch am Ende reichte es nur zu einer Bronzemedaille in der Teamwertung.

In der Einzelkonkurrenz hatte Glaubrecht im Vorkampf die Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 7. März 2014 in Winsen/Luhe erfüllt und zusammen mit Matthias Herbold das Finale der besten Acht erreicht. Simon Eidenmüller hatte auf Rang 20 keine Chance, in die Medaillenvergabe einzugreifen. Im Viertelfinale scheiterte Matthias Herbold mit 3:7 Punkten am späteren Sieger Björn Bullinger, und Thomas Glaubrecht schied gegen Andreas Hillebrecht aus Niederwetz nach einem spannenden Duell aus. Bis zur letzten Drei-Pfeile-Serie hatte der Wallbacher mit 5:3 geführt, doch dann verlor er den letzten Satz mit 28:29 Ringen und das anschließende Shoot-Off. Nachdem auch Uwe Worschech bei den Senioren mit dem Recurvebogen nicht über Rang vier hinauskam, blieben die Wallbacher Männer in den Einzelkonkurrenzen ohne Medaille. Dafür sicherte sich Kornelia Eidenmüller die Bronzemedaille bei den Frauen mit dem Blankbogen.

In diesem Wettbewerb überraschte Ria Tuchscherer vom SC Hassenroth und sicherte sich die Vizemeisterschaft vor der Wallbacherin.

Recurvebogen

Schützenklasse: 1. SV BG Hanau 1680. Einzel: 1. Christian Beck (Hanau) 580.

Damenklasse: 1. SV Arolsen 1564. Einzel: 1. Susanne Häntsch (Arolsen) 548.

Herren-Altersklasse: 1. SV Moischt 1604. Einzel: 1. Adolf Mohr (Kirberg) 574, 4. Uwe Worschech (Wallbach) 530

Compoundbogen

Schützenklasse: 1. PBC Bürstadt 1716, 3. KSV Wallbach 1699. Einzel: 1. Björn Bullinger (Offenbach) 7 (574), 5. Thomas Glaubrecht (Wallbach) 5 (575), 7. Matthias Herbold (Wallbach) 3 (568), 20. Simon Eidenmüller (Wallbach) 556.

Damenklasse: 1. SV Böddiger 1684. Einzel: 1. Carolin Landesfeind (Böddiger) 6 (569).

Blankbogen

Schützenklasse: 1. Meik Fekeler (Korbach) 509.

Damenklasse: 1. Michaela Kaulich (Selzerbrunnen) 506, 2. Ria Tuchscherer (Hassenroth) 478, 3. Kornelia Eidenmüller (Wallbach) 467.

(Comments are closed)