Sechster Sieg in Folge für Ina Schmidt

Hessenmeisterschaften der Feldarmbrustschützen in Groß-Gerau

Seit Jahren ermitteln die Feldarmbrustschützen ihre Landesmeister auf dem Bogensportgelände der Privilegierten Schützengesellschaft (PSG) in Groß-Gerau. Fünf Wochen vor Beginn der Armbrust-WM in Frankfurt standen mit Ina Schmidt und Benjamin Bessert zwei der besten Feldarmbrustschützen bei dem 90 Pfeile-Turnier auf 65, 50 und 35 Meter Entfernung im Blickpunkt

Sichtlich wohl fühlte sich Ina Schmidt, die der männlichen Konkurrenz das Nachsehen gab und zum sechsten Mal in Folge den Titel mit der Feldarmbrust gewann.

Ina Schmidt  Foto: Werner Wabnitz

Ina Schmidt  Foto: Werner Wabnitz

„Das war heute richtig gut“, meinte die 32-Jährige, die aus Babenhausen stammt und für Diana Ober-Roden schießt. „Für die bevorstehenden Weltmeisterschaften war es ein gutes Training. Mein Ziel ist es, den Weltmeistertitel vor der starken Konkurrenz aus Kroatien zu gewinnen. “Benjamin Bessert aus Hüttenthal im Odenwald startete erstmals mit Ina Schmidt in der Teamwertung für Diana Ober-Roden und sah den Wettkampf ebenfalls als Vorbereitung für die WM: „Mein Ziel ist ein Platz unter den besten Drei bei den Männern“, so der 32-Jährige. Beim überlegenen Mannschaftssieg für Ober Roden erzielte Oliver Steiger die übrigen Ringe.

Bei den Hessenmeisterschaften in Frankfurt-Schwanheim gewannen am Wochenende die Schützen aus dem Gau Starkenburg neun weitere Medaillen – darunter fünf Titel. Während die Aktiven aus dem Kreis Darmstadt leer ausgingen, erzielte Manfred Glaser vom SV Hergershausen für den Kreis Dieburg eine Goldmedaille. Mit optimalen 300 Ringen siegte er bei den Zielfernrohr-Auflagewettbewerben mit dem Kleinkalibergewehr auf 100 Meter Entfernung.

Der Routinier aus Hergershausen setzte sich bei den ältesten Aktiven in der Seniorenklasse C (über 72 Jahre) durch und holte sich neben dem Titel auch die Fahrkarte für die deutschen Meisterschaften, vom 9. bis 12. Oktober in Hannover.

Bei den 10-Meter-Wettbewerben der Armbrustschützen überzeugte Daniel Grobbauer für die PSG Darmstadt und kann Platz fünf auf die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften am 27. August 2014 in Garching-Hochbrück hoffen.

(Comments are closed)