Ziel ist die Titelverteidigung

Von Freitag bis Sonntag stehen im Landesleistungszentrum in Pforzheim die deutschen Meisterschaften der Vorderladerschützen im Mittelpunkt.
Zwei Monate vor Beginn der Weltmeisterschaft im spanischen Granada gilt das Hauptinteresse unter den über 1200 Teilnehmern dem 24-köpfigen Nationalteam, zu dem mit Walter Massing von Tell Haßloch und dem Bischofsheimer Reiner Holla von der Wiesbadener Schützengesellschaft zwei Aktive aus dem Kreis Groß-Gerau gehören.
Für die dreitägige DM haben sich aus dem Schützenkreis Groß-Gerau 18 Aktive qualifiziert, die insgesamt 46 Starts absolvieren.
Walter Massing wird am Samstagmorgen im Wettbewerb mit dem Perkussionsfreigewehr in die Titelkämpfe eingreifen. Zwei Stunden später gilt es für den achtfachen Deutschen Meister, seinen Vorjahrestitel mit dem Perkussionsgewehr zu verteidigen.
In dieser 50-Meter-Stehenddisziplin tritt der 55-jährige Ginsheimer mit seinen Teamkameraden Andreas Dindorf und Thomas Lache auch zur Verteidigung des Mannschaftstitels für Tell Haßloch an. Eine weitere Titelchance haben die drei Tellschützen am Sonntagmorgen mit dem Steinschlossgewehr.
Insgesamt sechs Starts absolviert der Haßlocher Andreas Dindorf, der zuletzt 1998 einen Einzeltitel mit dem Perkussionsrevolver gefeiert hatte. Neben den Gewehrwettbewerben hat sich Dindorf immer wieder in den Revolver- und Pistolenwettbewerben in Szene setzen können.
Seit über 30 Jahren gehört Lothar Behrend zu den besten deutschen Vorderladerschützen. Der 66-jährige Mörfelder hat es in diesem Jahr geschafft, sich für vier Starts bei den nationalen Titelkämpfen zu qualifizieren. Behrend, 1984 Deutscher Meister und 1989 Weltmeister, überraschte mit einer Leistungssteigerung, dank derer ihm fast die Rückkehr ins Nationalteam gelungen wäre. Neben Lothar Behrend sind für Tell Mörfelden Michael Altmann, Thomas Vogel, Knut P. Röhr sowie Evelyn und Jürgen Schönhaber für die Titelkämpfe qualifiziert.
Für 1862 Rüsselsheim werden Thomas Kraft, Wolfgang Schmidt und Dietmar Stumm an den Start gehen. Für die PSG Groß-Gerau haben sich Ortwin Schamber und Sylvia Mohaupt DM-Startplätze gesichert. Tell Raunheim wird durch Peter Wolf und Marcus Väth vertreten

Rüsselsheimer Echo von Werner Wabnitz

(Comments are closed)